Grundschulden in der Teilungsversteigerung

Die Grundschulden in der Teilungsversteigerung spielen also eine ganz wesentliche Rolle. (Siehe auch: Was ist eine Grundschuld?). Der Meistbietende, der den Zuschlag erhält (also der Ersteher) muss sie übernehmen. Er wird sie ablösen wollen. Also muss er sie bezahlen, aber wieviel, und an wen? Und was bedeutet das für die Alteigentümer? Weitergehende Informationen zur Teilungsversteigerung … „Grundschulden in der Teilungsversteigerung“ weiterlesen

Grundbuchauszug bei der Teilungsversteigerung

Grundbuchauszug bei der Teilungsversteigerung Jemand ruft mich an und bittet um eine Beratung zur Teilungsversteigerung. Dann ist eine meine ersten Fragen immer die nach dem Grundbuchauszug bei der Teilungsversteigerung. Ganz oft stellt sich dann heraus: Der Grundbuchinhalt ist unbekannt. Ein veralteter Grundbuchauszug findet sich vielleicht in irgendeinem Aktenorder. Er muss erst umständlich gesucht werden. Meistens … „Grundbuchauszug bei der Teilungsversteigerung“ weiterlesen

Teilungsversteigerung planen

Teilungsversteigerung planen Wenn Sie eine Teilungsversteigerung planen, dann sollten Sie im Vorfeld, also bevor Sie den Versteigerungsantrag stellen, eine Reihe von Gegebenheiten bedenken. Und Sie sollten einige Punkte vorab prüfen, damit die Versteigerung auch möglichst erfolgreich für Sie abläuft. Denn schließlich wollen Sie nicht damit womöglich Schiffbruch erleiden.

Bei der Teilungsversteigerung die eigene Grundschuld ablösen

Bei der Teilungsversteigerung die eigene Grundschuld ablösen Sie haben in der Teilungsversteigerung das Haus ersteigert, das Ihnen schon vorher zur Hälfte gehörte. Dabei ist als Teil der Versteigerungsbedingungen eine Grundschuld bestehen geblieben. Sie haben diese Grundschuld also als Schuldner übernommen. Nur waren Sie ja auch vorher schon Schuldner der Grundschuld – jedenfalls zur Hälfte haben … „Bei der Teilungsversteigerung die eigene Grundschuld ablösen“ weiterlesen

Erlös in der Teilungsversteigerung

Der Erlös in der Teilungsversteigerung  Der Erlös in der Teilungsversteigerung kann recht schwierig zu verteilen sein. Zum einen setzt sich der Erlös nämlich oftmals aus mehreren Bestandteilen zusammen. Zum anderen wird der Erlös im Rahmen des Versteigerungsverfahrens aber auch gar nicht verteilt. Der Erlös kann im Rahmen des Versteigerungsverfahrens nur dann verteilt werden, wenn die … „Erlös in der Teilungsversteigerung“ weiterlesen

Banken bei der Teilungsversteigerung

Wenn ein Teilungsversteigerungsverfahren stattfindet, dann sind in den meisten Fällen auch eine oder mehrere Banken bei der Teilungsversteigerung daran beteiligt. Die Banken bei der Teilungsversteigerung sind zwar nicht die Initiatoren des Verfahrens, also keine Antragsteller. Sie sind jedoch insofern beteiligt, als meistens noch Grundschulden zugunsten der Banken bei der Teilungsversteigerung bestehen.  Oder Sie benötigen eine Bank zur Finanzierung Ihres … „Banken bei der Teilungsversteigerung“ weiterlesen

Minderanmeldung bei der Teilungsversteigerung

Im Rahmen der Teilungsversteigerung ist es in fast allen Fällen sinnvoll, eine Minderanmeldung der beteiligten Bank(en) zu erlangen. Das ist ein Verzicht der Bank auf die ihr ansonsten formal zufließenden dinglichen Zinsen. Diese Zinsen wird sie meist sowieso nicht behalten dürfen. Damit wird das geringste Gebot niedriger, was für Sie sinnvoll ist. (Siehe dazu auch „das … „Minderanmeldung bei der Teilungsversteigerung“ weiterlesen

Das geringste Gebot bei der Teilungsversteigerung

Das geringste Gebot bei der Teilungsversteigerung ist eine der wesentlichsten Kennzahlen im Rahmen des Versteigerungsverfahrens. Man sollte sich frühzeitig darüber klar werden, wie hoch das geringste Gebot sein wird. Das geringste Gebot kann über Wohl und Wehe des Verfahrens entscheiden. Ein sehr hohes geringstes Gebot kann bedeuten, dass die Versteigerung erfolglos bleibt. Doch wie berechnet … „Das geringste Gebot bei der Teilungsversteigerung“ weiterlesen

Löschungsbewilligung verlangen

Es ist also sinnvoll, im Vorfeld einer Teilungsversteigerung nicht mehr valutierende Grundschulden löschen zu lassen. (Sehen Sie dazu auch „Grundschulden in der Teilungsversteigerung“). Dazu brauchen Sie aber die Löschungsbewilligung der Bank. Ohne diese wird das Grundbuchamt die Löschung nicht vornehmen. Die Löschungsbewilligung hat aber auch noch einen anderen Aspekt. Sie ist nämlich für das Versteigerungsgericht der … „Löschungsbewilligung verlangen“ weiterlesen

Was ist eine Grundschuld?

In einem anfänglichen Telefonat mit einem Ratsuchenden ist eine meiner ersten Fragen immer die nach dem Grundbuchinhalt. Das Grundbuch ist nämlich sehr wichtig. Ohne dessen Inhalt zu kennen, kann ich kaum eine Auskunft geben. Auf meine Frage höre ich häufig, es wäre alles schuldenfrei. Dann bitte ich darum, mir den Grundbuchauszug zu übermitteln. Und oft … „Was ist eine Grundschuld?“ weiterlesen