Vorkaufsrecht bei der Teilungsversteigerung

Das Vorkaufsrecht bei der Teilungsversteigerung ist eines der komplizierteren Themen. Hierzu tauchen immer wieder Fragen auf. Ob, wie und wann das Vorkaufsrecht bei der Teilungsversteigerung ausge√ľbt werden kann, soll nachfolgend erl√§utert werden. Auch hier gibt wieder mehrere verschiedene F√§lle zu unterscheiden.

‚ÄěVorkaufsrecht bei der Teilungsversteigerung‚Äú weiterlesen

Nießbrauch bei der Teilungsversteigerung

Der Nießbrauch bei der Teilungsversteigerung macht das Versteigerungsverfahren etwas komplizierter. Es gibt dazu mehrere Fälle zu unterscheiden. Je nachdem, auf welchen Miteigentumsanteilen der Nießbrauch lastet, bleibt er bestehen oder bleibt nicht bestehen. Wenn er nicht bestehen bleibt, wird er aus dem Erlös abgefunden. Aber auch das geschieht auf unterschiedliche Weise. Das richtet sich auch wieder nach dem Anteil, auf welchem er lastet.

‚ÄěNie√übrauch bei der Teilungsversteigerung‚Äú weiterlesen

Kosten der Teilungsversteigerung

Zu den Kosten der Teilungsversteigerung schwirren die wildesten Vorstellungen in den Köpfen herum. Dabei ist es nicht so schwierig. Die Kosten sollen nachfolgend dargestellt und erläutert werden. Zusammenfassend kann man sagen, dass die Kosten der Teilungsversteigerung nicht höher sind als die Kosten eines freihändigen Verkaufs. Bei der Teilungsversteigerung entfallen ja die Notarkosten und die Maklerkosten.

‚ÄěKosten der Teilungsversteigerung‚Äú weiterlesen

Minderanmeldung bei der Teilungsversteigerung

Im Rahmen der Teilungsversteigerung ist es in fast allen F√§llen sinnvoll, eine Minderanmeldung der beteiligten Bank(en) zu erlangen. Das¬†ist ein Verzicht der Bank auf die ihr ansonsten formal zuflie√üenden dinglichen Zinsen. Diese Zinsen wird sie meist sowieso nicht behalten d√ľrfen. Damit wird das geringste Gebot niedriger, was f√ľr Sie sinnvoll ist. (Siehe dazu auch ‚Äědas geringste Gebot bei der Teilungsversteigerung‚Äú). Um die Minderanmeldung zu erhalten, muss man die beteiligte(n) Bank(en) darum bitten. Von selbst tun die Banken normalerweise nichts. Es liegt also im Ermessen der Bank, ob sie die Minderanmeldung erkl√§ren will. Manchmal wei√ü die Bank allerdings schlicht nicht, was¬†das √ľberhaupt ist. Manche Banken stellen sich damit¬†auch etwas bl√∂d an. Was ist dann zu tun?

‚ÄěMinderanmeldung bei der Teilungsversteigerung‚Äú weiterlesen